REISEN

Brixen / Südtirol

Im luxuriösen "adults only" Seehof Nature Retreat findet man Erholung und Entspannung, außerdem werden auch noch fast alle Wünsche erfüllt

 

weiter....

 

EVENTS

Jubiläumsparty

Maja Henke, Fach-ärztin für Chirurgie und Gründerin von Ästhetik Henke

hatte anlässlich des 10-jährigen Jubiläums ihrer Praxis zum Sommerfest eingeladen

NEWS

Skiopening

Drei internationale Top-Acts - Bryan Adams, Sting und Simply Red - werden am 6., 7. und 8. Dezember 2024 die Skisaison in der Region Schladming-Dachstein eröffnen

 

weiter...

BEAUTY

Dr. Miriam Rehbein

Die Dermatologin stellte in München ihre neue Anti-Aging Pflege vor, die sie auf dem Home Shpooing Sender HSE präsentiert

 

weiter....

 

SOCIETY

Charity Lunch

Unter dem Motto "Kissinger Sommer" hatten Laura und Ralph Siegel mit Birgit Fischer-Höper für den guten Zweck ins Hotel Kaiserhof Victoria nach Bad Kissingen eingeladen

 

weiter...

TRENDS

SlimCool

Mit Cryoshapewear verschwinden lästige Fettpölsterchen auf sanfte Weise - Bodyshaping einfach und effektiv mit kühlender Shapewear. Wirkt auch bei Männern

 

 

weiter....

FASHION

Glamour-Looks

Karen Webb, Christine Theiss und wietere VIP's präsentierten die schönsten Kleidertrends für Silvester und die Ballsaison zum Leihen von Natascha Gruen von dresscoded.com und elegante Frisuren von Starfriseur Stefan M. Pauli

 

weiter...

 

PEOPLE

Gärtnerplatz Open Air 2024

Konstantin von Keyserlingk hatte mit seinen Partnern am Wochenende zu Münchens größter Freilichtbühne im Herzen der Stadt mit Konzerten des Orchesters des Staatstheaters am Gärtnerplatz sowie Pop & Jazz Bands eingeladen. Anja von Keyserlingk moderierte

 

weiter...

  Day

Blancpain

Die Schweizer Uhrenmanufaktur präsentierte in der Münchner Boutique das neueste Uhren-Modell – bei köstlichen Kleinigkeiten und chilligen Beats. Star des Abends war die neue Bathyscaphe Quantième Complet Phases de Lune aus schwarzer Hightech-Keramik und einer patentierten Armbandkonstruktion.

 

weiter...

 

 

  Gourmet

Bar Valentin

Die Bar Valentin ist ein neuer Cocktail Hot Spot im Herzen Münchens, gleich hinter dem Hofbräuhaus am Münchner Platzl. Jetzt stellte Andi Neumeyer seine neuen Signature Cocktails geladenen Gästen und Freunden des Hauses vor.

Die neuen Cocktails sind hauseigene Kreationen und viele davon, dem Trend entsprechend auch alkoholfrei

 

 

weiter...         

  Night

Staatstheater am Gärtnerplatz

Staatsintendant Josef E. Köpplinger präsentierte in München das Programm für die Saison 2024/25 und stellte Premieren aus den Bereichen Oper, Operette, Musical, Tanz sowie dem Kinder- und Jugendtheater vor

 

 

 

weiter...

VERNISSAGE „ART MEETS INTERIOR“:

LOREMO VEREINT HOCHKARÄTIGEN STIL IN MÜNCHEN Eine Vernissage voller Stil, Ästhetik und Dolce Vita.B&B Italia x MAXALTO x LOREMO präsentierten eine exklusive Vernissage „Art meets Interior“. Am Maximilianplatz in München wurdedie Kollaboration von LOREMO Luxury Fine Art mit den einzigartigen italienischen Designklassikern, B&B Italia x MAXALTO, präsentiert. Zudem konnten die 200 geladenen Gästeeine umfangreiche Auswahl an hoch-karätigen Kunstwerken der Künstler und Künstlerinnen im B&B Italia Showroom entdecken. Unterden Kunstwerken fanden sich die Werke von Matthias Kluger, Daniel Hellermann, Linda & Laura Lepiarczyk, Anja Gräfin von Keyserlingk wider. Zudem stellte Steinbild mit einer von LOREMO kuratierten Auswahl aus, von Unikaten die mehrere 150 Millionen Jahre alt sind. „Zum einen bieten die individuellen Kunstwerke nicht nur ästhetische Bereicherung, sondern auch die Möglichkeit der langfristigen Wertsteigerung,“ erklärte Veranstalterin und Geschäftsführerin von LOREMO Franziska Scheuerle.

Es ist immer wieder ein Highlight für mich, gute Stile und Exklusivität miteinander zu verbinden. Die Kunst, die zusammenkommt, genauso wie die Menschen, die sich vor Ort begegnen, machen den Zauber einer solchen Vernissage aus. Denn trotz der Digitalisierung sind Ausstellungen wichtig. Der weltweite Kunstmarkt ist riesig. Seit jeher werden handgefertigte, einzigartige Kunstwerke hoch geschätzt. Dazu gehört, auch heute noch, eine echte Verbindung zwischen Künstler, Kunst und dem Käufer. Diese schafft LOREMO,“ so die Gründerin.

www.loremo.de                                                                                                                                                     Foto: Loremo

PRÄSENTATION DER CEDON X HORIZONT EASY BAG bei Hugendubel in München

Jutta Speidels gemeinnütziger Verein HORIZONT und das Unternehmen CEDON haben in enger Zusammenarbeit ein Kreativ-Projekt umgesetzt. Die Schauspielerin und Autorin (Debütroman Amaryllis) hat nun die fröhliche HORIZONT EASY BAG bei Hugendubel in den Fünf Höfen vorgestellt.

Im Sommer 2023 haben HORIZONT-Kinder unterschiedlichen Alters gemeinsam mit ihrer Kunsttherapeutin Blumen und Blumenmuster gemalt - in allen Farben und Größen. Aus den Scans der einzelnen Kunstwerke hat CEDON ein gemeinschaftliches Blumen-Dessin komponiert. Entstanden ist eine farbenfrohe, lebenslustige Easy Bag. Die Einzelblumen der Kinder sind dabei deutlich zu erkennen und ergeben zusammen ein großes Ganzes.

Seit Anfang Mai ist die blumige HORIZONT Easy Bag im CEDON Online-Shop und bei vielen Fach- und Buchhändlern erhältlich. Der Kauf dieser Tasche unterstützt HORIZONT e.V..

Kunsttherapeutin Gabi Schön-Jike zum Projekt:

Das wunderbare Gemeinschaftsprojekt mit CEDON hat einen großartigen Benefit für unsere HORIZONT-Kinder. Als ich ihnen berichtet habe, dass wir – als Team – einen Auftrag erhalten haben, konnten sie sich anfangs nicht genau vorstellen, was aus ihren Motiven am Ende werden wird. Wenn sie dann das Endergebnis sehen und in den Händen halten, sind die Kids sehr erstaunt und stolz. Dadurch wird die Wirksamkeit des eigenen Handelns auf eine wunderbare Art gefördert, sie lernen auf eine besondere Weise, stolz auf sich selbst zu sein und dieses Gefühl zieht meist noch weitere Kreise als der individuelle, familiäre Kreis. Auch die Mütter sind natürlich sehr stolz. Zudem kann ein solches Projekt auch Berufswünsche anregen und gleichzeitig wird den Kindern Wertschätzung vermittelt, die sie leider im Alltag „am Rande der Gesellschaft“ oft nicht erfahren haben. Herzlichen Dank für dieses großartige Projekt!“.

https://www.horizont-muenchen.org                                                                    Foto: Rosalie Meyer

Wellness „at its best“

Österreich hat einen neuen Wellness Hot Spot. Was die neue Relax Dream World des Hotel Panorama Royal****s bietet, muss jeder Wellnessfan gesehen haben.

Eine herausragende Wellnessadresse war das Hotel Panorama Royal schon immer. Wer den Gastgeber Peter Mayer kennt, der weiß aber auch, dass sich der untriebige Hotelier niemals auf seinem Erfolg ausruht. Mit der neuen Relax Dream World wurde ein „Gipfel der Wellnessgefühle“ erreicht. Alle Wellnessangebote aufzuzählen, das sprengt jeden Rahmen. Ein Highlight reiht sich an das nächste – die grandiose Saunalandschaft mit High-End-Varianten für das gesunde Schwitzen, die herrlichen, exklusiven Relax Welten, die unschlagbare Wasserwelt mit sage und schreibe sieben Pools innen und außen, … Die perfekte Aufteilung in wohltuende Adults Only Bereiche und ein schönes Family Spa, in Nackt- und Textilareale zeigt, dass die Relax Dream World bis ins letzte Detail durchdacht ist. Der 20.000 m2 große Panorama Park zeugt von der Großzügigkeit des Wellness-Erlebnis im Panorama Royal. Hier hat man es sich zum Ziel gesetzt, die Lebensfreude der Gäste zum Strahlen zu bringen. Dies spiegelt sich in professionell und liebevoll gestalteten Energieplätzen wider: ein Energie-Steinkreis, ein Meditationsplatz, der Pfad der Energie, Kraft und Lebensfreude und vieles mehr. „Our Way of Healing“ ist die Philosophie des vielfach ausgezeichneten Wellnesshotels, das Körper und Seele nachhaltig bereichert.

Hoch über dem Inntal, auf einem Energiefeld erbaut, schmiegt sich das Panorama Royal in die Natur. Mit einem umfassenden Angebot für Entspannung und Wohlbefinden, mit Yoga, Meditation, Qi Gong und einem abwechslungsreichen Aktivprogramm bietet das Leading Spa Resort jede Möglichkeit, in Balance zu kommen. Aufhorchen lässt das exklusive Wellnesshotel auch mit dem hochwertigen Konzept „Our Way of Beauty“. Neben zahlreichen BeautyTreatments und Massagen werden neuerdings unter dem Namen „Schönheit Royal“ Behandlungen unter ärztlicher Leitung angeboten. Geleitet wird die Abteilung von den renommierten Schönheitsexperten Dr. Thomas Wild und Dr. Tobias Mayr, die neben einer umfassenden Beratung auch vielfältige Schönheitskorrekturen im Hotel durchführen.

Es wäre wohl nicht eines der besten Wellnesshotels, würde nicht auch die Kulinarik vom Feinsten sein. Das Panorama Royal wurde von Gault&Millau als das „Beste Halbpension-Hotel“ in Österreich ausgezeichnet. Wer einen ganz besonderen Abend auf Drei-Hauben-Niveau erleben möchte, der kommt in das „Atelier Freund-Schafft“ – acht Gänge im eleganten Ambiente, jedes Gericht ein Kunstwerk, das sollte man sich nicht entgehen lassen. 

www.panorama-royal.at                                                                                                                                        Foto: MK Salzburg

Die Pletzer Resorts - Bewegende Wintermomente

5 Resorts, 5 Angebote, 1 Ziel: Ob der Berg ruft oder der See – die Pletzer Resorts bieten faszinierende Destinationen in Tirol, Kärnten und Bayern. Alle Resorts sind in puncto Ausstattung, Design, Komfort und Nachhaltigkeit auf dem neuesten Stand. Doch das, was die Gäste am meisten schätzen: Die Pletzer Resorts bringen Menschen in Bewegung. Mit einer sportwissenschaftlich fundierten Move & Relax Philosophie ebnen sie den Weg zu einem aktiveren, gesünderen Lifestyle - allein, mit Freunden oder mit der ganzen Familie.

Die Standorte der Pletzer Resorts liegen „mitten im Winter“. Von den beiden Resorts Das Hopfgarten Familotel Tirol und Das Hohe Salve Sportresort geht es mit Ski-in/Ski-out „vom Bett auf die Pisten“ der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental, eines der größten Skigebiete Österreichs. „Skiing at its best“ verspricht Das Hohe Salve. Winterspaß für die ganze Familie ist im Das Hopfgarten Familotel angesagt, mit der Ski-Übungswiese direkt vorm Haus. Als wahres Naturtalent erweist sich auch Das Walchsee Aktivresort im Tiroler Kaiserwinkel mit einem der größten Loipennetze Österreichs vor der Tür. Der Winterurlaub hat hier viele Facetten – vom Skifahren über das Schneeschuhwandern bis zum Rodeln. Im Das Bayrischzell Familotel Oberbayern ermöglichen die qualifizierten Kinderbetreuer:innen von Pletzi’s Happy Club den Eltern ihre wohlverdiente Me-Time. Für die ganze Familie geht es vom Hotel bequem in das Familien-Skiparadies Sudelfeld. Am Wörthersee, einzigartig schön direkt an der Lendlagune, liegt Das Seepark Wörthersee Resort. Romantische Adventstimmung macht sich hier beim beliebten „Adventzauber im Seepark“ breit. Unvergessen bleibt eine Fahrt mit dem Adventschiff über den winterlichen See. Der Wörthersee lädt zu aktiven Wintertagen beim Winter- und Schneeschuhwandern Alle Pletzer Resorts sind Partner des DSV.

www.pletzer-resorts.com                                                               Foto: Daniel Waschnig (Das Seepark Wörthersee Resort)

Fernreise auf die Seychellen                                               Der Sommer endet allmählich, viele denken an eine warme Unterbrechung der anstehenden grauen Monate. SeyVillas, Spezialreiseveranstalter und Kenner der Seychellen, bietet individuelle Reisen an, bei denen Urlauberinnen und Urlau-ber die Seychellen ganz nach den eigenen Vorlieben ent-decken - und unvergessliche Zeit im Paradies verbringen. Die traumhafte Landschaft, authentische Kultur und touris-tische Vielfalt machen die Inselgruppe im Indischen Ozean besonders. Ob Honeymoon, Familienurlaub oder Single-Trip - hier kommt jeder auf seine Kosten.

Traumstrände mit optimalen Temperaturen

Wer zum Baden das Meer dem Hotelpool vorzieht und dabei keine Gänsehaut bekommen möchte, findet auf den Seychellen die perfekte Kombination. Der Indische Ozean glänzt mit durchschnittlich 25 Grad Celsius. Dazu gibt es naturbelassene Buchten auf fast allen Inseln – noch dazu mit Bilderbuchpotenzial. Auf der größten Insel Mahé warten gleich mehrere Traumstrände. Von einem schützenden Korallenriff umgeben, bietet der bekannte Beau Vallon Bay einen weitläufigen, feinen Sandstrand. Die Anse à la Mouche zählt mit ihrem besonders flachen, ruhigen Meer ebenso zu den schönsten Stränden. Genauso reizvoll, jedoch häufig mit stürmischer Brandung, ist die Anse Intendance im Süden von Mahé. Der weiße, puderweiche Sandstrand liegt direkt vor einem dicht bewachsenen Berghang. Ein weiteres Wasserhighlight der Seychellen: die Anse Source d’Argent auf La Digue. Sie gilt nicht nur als idealer Spot zum Schnorcheln und Schwimmen, sondern stellt mit eindrucksvollen Granitfelsen eine Traumkulisse dar. Alle Strände zeichnen sich durch ihre hohe Wasserqualität aus. Das türkisblaue, kristallklare Wasser mit un-zähligen bunten Meeresbewohnern und schillernden Korallenriffen liegt direkt vor unberührter Natur. Beim Insel-hopping entdecken Urlauberinnen und Urlauber die zehn besten Strände der Seychellen von Land und im Wasser.

Über SeyVillas:

SeyVillas, Mitglied im Deutschen Reise Verband DRV, ist ein spezialisierter Reiseveranstalter für die Seychellen. Der Fokus des Veranstalters liegt insbesondere auf der individuellen Zusammenstellung eines ganz persönlichen Insel-hoppings. Durch langjährige, enge Verbindungen zu den Seychellen verfügt SeyVillas über ein umfangreiches, teilweise sogar exklusives Angebot an Unterkünften auf allen bewohnten Inseln. Um den hohen Qualitätsanspruch zu gewährleisten, werden regelmäßig alle Unterkünfte vor Ort persönlich überprüft und der persönliche Kontakt mit den Hoteliers vor Ort besonders gepflegt. Alle Mitarbeiter von SeyVillas sind von den Seychellen zertifizierte Experten

www.Seyvillas.com                                                                                                                                 Foto:©SeyVillas

Healthy Aging – so altern wir gesund

Am Altern kann man nichts ändern? Diese Aussage ist wahr und falsch zugleich! Zwar entgehen wir dem Altern nicht, doch können wir einiges dafür tun, den Prozess so gut wie möglich zu unterstützen. Und das bedeutet: unsere Zellen zu fördern, denn diese werden mit der Zeit träge und verlieren an Leistungsfähigkeit. Dabei sind aktive Zellen der Schlüssel zu einem gesunden Alterungsprozess.

 

Klein, aber oho – mit durchschnittlich 25 Mikrometern erledigen die Zellen jeden Tag lebensnotwendige Aufgaben für uns Menschen. Vom Sauerstofftransport über die Weiterleitung von Reizen bis hin zum Schutz vor äußeren Einflüssen sind Zellen an allen wichtigen Körperfunktionen beteiligt. Aber auch sie werden mit fortschreitenden Lebensjahren träge und verlieren an Leistung. Äußerlich kann sich das bereits in den 20ern zeigen, wenn Zeichen des Älterwerdens wie z. B. erste Falten sichtbar werden. Mitte der 30er nimmt zusätzlich die körperliche Leistungsfähigkeit ab, dazu zählen z. B. Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer. Wie schnell die Zellen altern, hängt neben genetischen Voraussetzungen wesentlich von der Ernährungs- und Lebensweise ab.

Ursachen der Zellalterung

Verschiedene Faktoren beeinflussen die Zellalterung:

 

  • Zellschädigungen durch freie Radikale entstehen natürlicherweise beim Stoffwechsel und können durch Faktoren wie Rauchen, Alkohol, Fehlernährung oder Krankheit verstärkt werden.

  • Erschöpfung der Stammzellen, die sich dann teilen, wenn neue Zellen eines bestimmten Typs gebraucht werden, z. B., um geschädigte Zellen nach einer schweren Infektion auszugleichen.

  • Telomerverkürzung, da bei jeder Zellteilung ein Stück der Chromosomenenden (Telomere) verloren geht, bis die Zelle sich nicht weiter teilen kann.

  • Veränderte Zell-Kommunikation beim Senden, Empfangen und Reagieren von Signalen über Zellen hinweg.

Der körpereigene Recyclingprozess

Besonders von Bedeutung für die Förderung aktiver Zellen ist die natürliche Zellreinigung, auch Autophagie genannt. Diese ist im Wesentlichen dafür verantwortlich, die Zellgesundheit zu erhalten. Bei dem Zellreinigungsprozess werden Zellbausteine, die ihre Funktion nicht mehr erfüllen, abgebaut und in ihre Bestandteile zerlegt. Jetzt können die Grundbausteine der „kaputten“ Zelle wiederverwendet werden. Mit der Autophagie hat der Körper seinen eigenen Recycling-Prozess.

Die natürliche Zellreinigung ankurbeln

Spermidin ist eine wichtige körpereigene Substanz, die u. a. den Autophagieprozess aktiviert. Nur sinkt mit den Jahren auch die Spermidinkonzentration in den Zellen und der Autophagieprozess nimmt ab. Spermidin kann über die Nahrung aufgenommen werden. Wichtige Spermidinquellen sind z. B. Weizenkleie, Pilze und Käse. Zusätzlich können Nahrungsergänzungsmittel wie Orthomol Cellprotect die Versorgung mit Mikronährstoffen und Spermidin unterstützen.

Orthomol Cellprotect

Orthomol Cellprotect ist ein Nahrungsergänzungsmittel. Eine Kombination aus Mikronährstoffen, Spermidin aus Weizenkeimextrakt, Omega-3-Fettsäuren sowie Coenzym Q10 mit einer separaten Jod-Tablette unterstützen das Wohlbefinden bis ins hohe Alter. Es ist als Granulat mit leckerem Beerengeschmack erhältlich.        

www.orthomol.com                                                                                                   Foto: Orthomol                               

Nervenkitzel im Indischen Ozean: Das C Kite Festival ist zurück im C Mauritius. Wenn sich der Himmel über dem Indischen Ozean in ein farbenfrohes Kaleidoskop verwandelt, ist es wieder so weit: Das C Kite Festival ist zurück auf Mauritius! Das einzig-artige Event, das in Zusammenarbeit mit der Mauritius Tourism Promotion Authority (MTPA) und Air Mauritius im lebhaften C Resort Mauritius - einem Schwesternresort der Constance Hotels & Resorts an der Ostküste der Insel - stattfindet, bringt professionelle Kitesurfer aus der ganzen Welt zusammen. Nach dem großen Erfolg des ersten Festivals im letzten Jahr findet das diesjährige Spektakel vom 14. bis 16. Juli 2023 statt und bietet eine bunte Mischung aus rasanten Kitesurfing-Wettbewerben, Profi-Demonstrationen und einer Vielzahl von spannenden Aktivitäten.

Kitesurfen erobert die Weltmeere - Das C Kite Festival ist nicht nur ein Sportereignis, sondern auch ein Fest der Kite-Kunst, die weltweit Wellen schlägt! In den letzten 30 Jahren hat sich Kitesurfen zu einer der beliebtesten Wassersportarten der Welt entwickelt, bei der Geschwindigkeit, Gleichgewicht und eine Prise Adrenalin zu einem aufregenden Erlebnis aus Geschicklichkeit und Ausdauer verschmelzen. Das Team des C Mauritius freut sich, Teil dieser Bewegung zu sein.

C Kite Festival 2023 - Das Kite-Festival im C Mauritius feiert diese sportlichen Momente im Sommer 2023 mit Spitzen-Kitesurfern aus aller Welt. Gastgeber des Events ist kein geringerer als der ehemalige Kitesurf-Weltmeister und TV-Moderator Antoine Auriol. Das Event verspricht Besucherinnen und Besuchern eine einzigartige Erfahrung, bei der sie sich in aller Ruhe selbst an ein Kiteboard wagen oder die beeindruckenden Skills der Champions bei Live-Demonstrationen beobachten. Geladen sind unter anderem der zweifache Kitesurf-Weltmeister Youri Zoon, der Pro-Kiteboarder Victor Hays oder der Französische Champion und Big Air Pro Paul Serin. 

Wie ein Sonnenuntergang den perfekten Tag beendet, wird das C Kite Festival mit unvergesslichen Abenden abgeschlossen. Mitreißende Konzerte, coole DJ-Sets, Streetfood-Stände sowie zahlreiche weitere kulinarische Highlights runden das Event ab. 

Die perfekte Location

Das C Mauritius ist nicht nur für seine optimalen Bedingungen für das Kitesurfen bekannt, sondern auch für ein einzigartiges Ambiente, das ein modernes Lifestyle-Erlebnis inmitten atemberaubender Naturkulisse bietet. Das Hotel hat kürzlich den TripAdvisor Travelers' Choice Award 2023 als eines der besten All-inclusive-Resorts in Afrika erhalten. Das neueste Mitglied der Constance Hospitality Familie wurde für Reisende designt, die einen aktiven und abwechslungsreichen Strandurlaub in paradiesischer Umgebung verbringen möchten. Hier lassen Gäste den Alltag los und finden ihr inneres Kind wieder - der perfekte Ort für Spannung und Spaß, an Land und im Wasser.

https://www.c-resorts.com/                                                                                     Foto: Constance Hotels & Resorts

The Chedi Muscat, die ideale Winterdestination im Oman

Das Hotelresort erstreckt sich vor der Kulisse des eindrucksvollen Hadschar Gebirges und verfügt über einen privaten Strand, einen 8,4 Hektar großen Garten sowie sechs Restaurants, einen Spa, einen Health Club und drei Swimming Pools. Das Design des Resorts, das dieses Jahr seinen 10. Geburtstag feiert, kombiniert zeitgenössischen, asiatischen Stil mit subtilen omanischen Nuancen. Die 162 Zimmer und Suiten wurden von Jean-Michel Gathy, Stararchitekt bei Denniston Architects, entworfen und offenbaren einen wunderbaren Blick auf den Golf von Oman, die Berge und die symmetrischen Zen-Gärten des Hotels. Das Fine Dining Menü des mehrfach ausgezeichneten The Restaurant ist nur eines der zahlreichen Highlights in den insgesamt sechs Restaurants des The Chedi Muscat. Von Oktober bis April genießen Feinschmecker Meeresfrüchte im The Beach Restaurant, während im The Arabian Courtyard arabische Vorspeisen Mezze, Shwarma und Kebabs zum Klang von sanfter omanischer Musik serviert werden. The Shisha Lounge mit ihren farbenfrohen Diwanen und Laternen macht das Erlebnis komplett. Im The Long Pool Cabana genießen die Gäste japanische und malaysische Speisen, sowie leichte mediterrane Gerichte im The Serai Pool Cabana und The Chedi Pool Cabana. Mit insgesamt 800 Quadratmetern und seinen 13 lichtgefüllten Spa-Suiten mit Poolblick ist das The Spa des The Chedi Muscat das größte in Maskat.

www.chedi-muscat.de                                                                                                                Foto Chedi Muscat

Druckversion | Sitemap
© Monika Küspert , Hannes Gangl